Startseite > DENKMALSCHUTZ

DENKMALSCHUTZ

Ledigenheim München (Architekt Theodor Fischer), 1927

LEDIGENHEIM MÜNCHEN, 1927/2016-
BRANDSCHUTZERTÜCHTIGUNG UND DENKMALGERECHTE SANIERUNG DER BEWOHNERFLURE 

Wohnheim für ledige Männer. Errichtet vom Verein Ledigenheim München e.V. der das Wohnheim bis in die Gegenwart als soziale Einrichtung betreibt.

Architekt: Prof. Dr. Theodor Fischer
(Foto: Deutsche Bauzeitung, 1927)

Ledigenheim München: Bewohnerflur Originalzusatnd 1927/2015 vor SanierungBewohnerflur Originalzustand (1927)/ Zustand vor Sanierung (2015) 

Ledigenheim: denkmalgerechte Sanierung Bewohnerflure, Bemusterung 2016

Ledigenheim: denkmalgerechte Sanierung Bewohnerflure, Bemusterung 2016

Denkmalgerechte Sanierung Bewohnerflure, Brandschutzertüchtigung, Beleuchtungskonzept, Bemusterung 2016

A: Verein Ledigenheim München e.V.


 Goethepost München, 1932

GOETHEPOST MÜNCHEN

Postfiliale, Büroetage und Wohnungen, 1932
Architekt: Prof. Robert Vorhoelzer, Walther Schmidt

DENKMALGERECHTE SANIERUNG DER FASSADE, DÄCHER UND TREPPENHÄUSER, 2016-

 

 

GOETHEPOST MÜNCHEN
UMBAU BÜROETAGE 1.OG, 2013
 Goethepost: Goetheplatz 1, München

Büroetage Goethepost, München

Büroräume München 2013 GC Architekten

Büroetage Goethepost

Büroetage Goethepost

Büroetage Goethepost, München

GOETHEPOST MÜNCHEN
UMBAU BÜROETAGE 1.OG, 2013

Denkmalgerechter Umbau einer ehemaligen Postverwaltungs- und Postfachetage: Rückbau, Umbau zu einer zeitgenössischen Bürolandschaft in neuer Raumbildung mit Farb- und Materialkonzept sowie individuelle Möblierungsplanung.

A: privat